Das Auktionshaus Stade bietet seinen Kunden den größtmöglichen Komfort rund um das Auktionsgeschehen. So können unsere Kunden ihre Gebote ganz klassisch in schriftlicher Form, per Brief, Fax oder E-Mail abgeben.

Titel43.Auktion

Gebote für Lose mit den Losnummern 1 – 12497
müssen bis zum 18. August 2017, 19.00 Uhr in schriftlicher Form bei uns eingegangen sein.

(Bitte, achten Sie darauf es findet bei der 44. Auktion keine Live-Auktion statt)

   

 

 

Durch unsere Kommissionäre

Herbert Fischer
Neumühlstrasse 38
63636 Brachttal-Neuenschmidten
Telefon: 06054 / 917598
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lorenz Kirchheim
Op de Höh 21
22395 Hamburg
Telefon: 040 / 64532545
Fax: 040 / 64532241
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Online-Bieten

Wie funktioniert eine LIVE-Auktion im Internet?
Sie als Kunde haben die Möglichkeit, sich wie in einem echten Auktionssaal zu fühlen. Das Auktionsende wird nicht mehr durch einen festen Zeitpunkt sondern durch unseren Auktionator bestimmt, der die Angebote in Reihenfolge der Losnummern aufruft und zur Versteigerung anbietet. Mitbieten kann jeder, der sich unter www.philasearch.com erfolgreich zur Liveauktion angemeldet hat.

Ablauf einer Online-Auktion
Bis zum Startzeitpunkt der LIVE-Auktion können Sie ihr Gebot wie bei einer normalen Online-Auktion abgeben. Sie können auch höhere Gebote hinterlegen, die der Computer in Ihrem Interesse bei der Auktion wahrnimmt.

Auf „Los“ geht’s los... Wenige Minuten vor dem Start der Liveauktion wird der virtuelle Auktionator automatisch gestartet und Sie können über den Link zur Auktion direkt den virtuellen Auktionssaal auf Ihrem Bildschirm starten. Alle Angebote werden jetzt der Reihe nach präsentiert und dem jeweiligen Höchstbieter zugeschlagen. Dabei können Sie den aktuellen Gebotsstand und die Entwicklung Ihrer Gebote direkt mitverfolgen. Durch Drücken auf die „Bieten“-Schaltfläche geben Sie ein Gebot für die jeweils angezeigte Position ab. Der Auktionator offeriert das Los zum „Ersten“, „Zweiten“ und „Dritten“ und schlägt es dann jeweiligen Höchstbieter zu.

Wichtig: Zur Teilnahme an der Online Auktion müssen Sie sich bis spätestens 10.11.2017 auf www.philasearch.com registriert haben.

Unsere Gebotsstufen

Bei Losen, die gegen „Gebot“ ausgerufen werden, ist das Mindestgebot 5 Euro. Gebote unter 5 Euro können nicht berücksichtigt werden!

Auch bei den „Gebotslosen“ wird immer interessewahrend gesteigert, das heißt es wird ­„Gebot“ ausgerufen und Sie bieten beispielsweise 50 Euro und niemand außer Ihnen bietet auf dieses Los, dann bekommen Sie es für 5 Euro zugeschlagen. Würde jemand 10 Euro bieten, bekämen Sie dieses Los für 12 Euro (entsprechend unserer Gebotsstufen).

Bitte beachten Sie beim Bieten immer: Zwischengebote, wie beispielsweise 12,50 Euro oder auch 13 Euro werden automatisch auf die nächsthöhere Gebotsstufe aufgerundet, also auf 14 Euro. Bitte halten Sie deshalb stets unsere Gebotsstufen ein!

Gebotsstufen:

„Gebot“ = 5 Euro bis 10 Euro 1 Euro
Von 10 Euro bis 50 Euro 2 Euro
Von 50 Euro bis 100 Euro 5 Euro
Von 100 Euro bis 500 Euro 10 Euro
Von 500 Euro bis 1000 Euro 50 Euro
Von 1000 Euro bis 5000 Euro 100 Euro
Von 5000 Euro Bis 9500 Euro 500 Euro
Ab 10000 Euro   1000 Euro

 

Unsere Erhaltungsstufen

Viele unserer Ansichtskarten sind postalisch gelaufen und weisen daher transportbedingte Gebrauchsspuren auf. Wir beschreiben unsere Lose mit größter Sorgfalt.
Die Beurteilung eines Loses liegt jedoch immer im persönlichen Ermessen des Betrachters.
Zeichenerklärung:

I = vorzüglich, druckfrischer Zustand 
I- = vorzüglich, mit minimalen Gebrauchsspuren 
I – II  = sehr gut, leichte Stauchung/en, leicht fleckig, Klebereste auf der Rückseite
II

 = gut, Stauchung/en, Klebereste RS / VS, Stempeldurchdruck, fleckig,

Ecken leicht abgestoßen, leichter Mittelbug

II- = gut, deutlich sichtbare Mängel, Stauchung/en, fleckig, kleine Risse, repariert, beschnitten, 
        Reißnagelloch, Ecken abgestoßen, deutlicher Mittelbug

 

Sie haben die Möglichkeit, die Lose vor Abgabe eines Gebotes zu besichtigen und sich einen persönlichen Eindruck vom Zustand zu machen.

Bitte lassen Sie uns schon vorab wissen, welche Lose Sie besichtigen möchten. Am Besichtigungstermin liegen die Lose dann entsprechend für Sie bereit und Wartezeiten werden vermieden.

 

Ein Blick in unsere Objekte ...

Wir kaufen ...

Ein Blick in unsere Auktion ...

Zum Seitenanfang