Sie möchten Ihre Ansichtskarten, Briefmarken oder Münzen verkaufen? Wir sind ständig auf der Suche nach interessanten und wertvollen Einzelstücken, Posten, Sammlungen und auch kompletten Nachlässen.

Bevor Sie uns Ihre Sammlungen anbieten, nehmen Sie bitte telefonisch mit unserem Sachverständigen Herrn Egen Kontakt auf (Herr Fred Egen Tel. 07624-9895870, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Die wichtigsten Fragen zum Ablauf, beantworten wir hier gerne vorab.

1. Generelles zum Ankauf:

Wir bitten um Verständnis, dass wir Zusendungen unter 100 Ansichtskarten nicht annehmen können. Briefmarken und Münzen sollten als Sammlungen in Alben angeboten werden. „Lose“ Briefmarken in Kisten können wir leider nicht bearbeiten. Einzelmünzen nehmen wir nur an, wenn es sich um Gold- oder Silbermünzen handelt (hier gelten die Tagesankaufpreise).

Gerne können Sie uns Scans der Ansichtskarten als Vorabinformation schicken – diese reichen uns allerdings nicht für eine endgültige Kaufentscheidung.

Präzise Angaben über Ankaufpreise können wir erst nach Sichtung der Ware abgeben. Pauschale Ankaufpreise zu nennen, ohne die Ware gesehen zu haben, halten wir für unseriös. Gerne können Sie uns aber Ihre Preisvorstellung mitteilen.

2. Wie läuft der Ankauf ab?

Wir freuen uns über Ihren Besuch in unseren Geschäftsräumen in Grenzach-Wyhlen, um Sie persönlich zu beraten und Ihre Sammlungen anzukaufen.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, persönlich vorbeizukommen, empfehlen wir Ihnen den Postweg.

Stade-Auktionen
Markgrafenstraße 5
D-79639 Grenzach-Wyhlen

Damit Ihre Ansichtskarten sicher bei uns ankommen, schicken Sie die Karten bitte immer als Paketsendung (ist automatisch bis 500,- Euro versichert, Überversicherungen sind problemlos bei der Post möglich). Bitte legen Sie der Sendung auf jeden Fall ein Anschreiben bei, auf dem die Anzahl der Karten, Ihre Preisvorstellung, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer vermerkt sind. Sollte es nicht zu einem Ankauf unsererseits kommen, schicken wir Ihnen die Karten selbstverständlich auch als Paketsendung auf unsere Kosten zurück.

3. Wie alt müssen die Ansichtskarten sein?

Die Ansichtskarten sollten älter als 1970 sein. Ob die Ansichtskarten beschrieben sind oder postalisch befördert wurden, spielt prinzipiell keine Rolle. Viel wichtiger ist, dass sich die Ansichtskarten in einem sammelwürdigen Zustand befinden. Stark beschädigte Ansichtskarten werden von uns nicht angekauft.

4. Sie möchten Ihren Komplettbestand veräußern?

Sie sind Händler und möchten sich von Ihrem Gesamtbestand oder von Teilen trennen. Dann sollten Sie nicht zögern uns anzusprechen. Seriösität, Bonität und eine optimale Vermarktung gehören zu unserer Dienstleistungskultur. Daher haben viele große Ansichtskartenhändler in den letzten Jahren Ihre Sammlungen an uns verkauft.

Aktuelle Auktionen

49. Ansichtskarten und Philatelie Auktion
02. Februar 2019
Einlieferungsschluss 23. November 2018

50. Ansichtskarten und Philatelie Auktion
01. Juni 2019
Einlieferungsschluss 22. März 2019

51. Ansichtskarten und Philatelie Auktion
05. Oktober 2019
Einlieferungsschluss 26. Juli 2019

Ein Blick in unsere Objekte ...

Wir kaufen ...

Ein Blick in unsere Auktion ...

Zum Seitenanfang